Energieaudits – Jetzt geht es an die Kosteneinsparung!

Die arbeitsintensive aber auch spannende Zeit der Erstellung von Energieaudits nach EN16247 ist vorbei. Wir bekommen von unseren Kunden häufig die Rückmeldung, dass die BAFA – das überwachende Organ des Prozederes – die Audits zur Prüfung anfordert.

Die Pflicht ist erfüllt – und nun? Man könnte als betroffenes Unternehmen die Akte schließen und darauf warten, wie hartnäckig die BAFA in ca. 2 Jahren zur Re-Auditierung nachfragen wird, welche der empfohlenen Maßnahmen umgesetzt wurden.

Nicht wenige Kunden von uns wählen jedoch einen anderen Weg und machen sich eigenständig an die Umsetzung von wirtschaftlichen Einsparmaßnahmen. Um gelassen auf mögliche Nachfragen zu reagieren, aber auch um die jährlichen Kosteneinsparungen möglichst umgehend auch zu realisieren.

Wenn Sie dabei Unterstützung benötigen, die erforderlichen Schritte einzuleiten und die aufgezeigten Einsparmengen auch zu realisieren, dann ist KFR-Consult für Sie der richtige Partner. So funktioniert das auch bei kleinteiligen Maßnahmen:

  • Aufmass der Maßnahme vor Ort und Detailplanung / Auslegung der Komponenten
  • Kurzanfrage bei regionalen Fachbetrieben und Installateuren
  • Angebotsbewertung, Vorauswahl und gemeinsamer Vor-Ort-Termin
  • Arbeitsvorbereitung so detailliert wie erforderlich
  • Begleitung der Installation und Leistungsabnahme
  • Erfolgskontrolle der Maßnahme über z.B. ein Jahr und ggf. Justierung

Ein typisches Beispiel einer solchen Maßnahme ist der Austausch von Ventilatoren gegen energiesparende und wartungsarme Typen bei einem unserer Kunden. Die Planung und Abwicklung passt auf wenige Seiten. Man beachte in diesem Fall eine Bruttorendite von über 150% – werden auch Sie aktiv!